"It's more than Rock'n Roll"

"5 Years" - Die Jubi - Tour

... war der erste Mohrengig vor eineinhalb Jahren schon ne coole Sache, übertraf unser Gastspiel am 18. Januar selbst die Erwartungen von Markus, unserem Optimisten. Ne riesige Maschinerie war im Vorfeld angelaufen, unser Pressetext wurde samt Photo von beiden Lokalredaktionen des Südkurier und der Schwäbschen Zeitung ungekürzt gedruckt und wir als der Veranstaltungstipp für's Wochenende beworben, Markus, unser Gitarrero beklebte den halben Linzgau mit unserem Tour-Plakat, in Facebook wurde die Werbetrommel gerührt und so konnten wir zum Gig dann über 100 bestens gelaunte Gäste begüßen. Besser konnte der Opener zu unserem 5-jährigen Bandjubiläum kaum beginnen ...

 

{besps}Mohren180114|caps=1|sdur=4|auto=1|width=614|height=346|ctrls=0|inout=0{/besps}

 

Die weitgereistesten Gäste kamen aus dem hohen Norden, aus dem ostwestfälischen Hüllhorst, die beiden wollten es sich nicht nehmen lassen, den Tourauftakt mit uns zu feiern. Und wir denken Inge und Andreas wurden nicht enttäuscht. In Vertretung von unserem Techniker Hans haben Tim und Sebi, die uns auch schon seit einiger Zeit freundschaftlich verbunden sind, einen super Sound gemischt, nur wenige Korrekturen waren nötig, so dass wir uns unserer Spielfreude hingeben und unserem Publikum, welches recht schnell die Tanzfläche geentert hatte, mit unserem musikalischen Programm dienen konnten.

Unser musikalischer Querschnitt kam an, auch und gerade bei unseren Praise Songs war die Tanzfläche zum Bersten voll. Genau so wie es in der Bibel steht, tanzten die Leute zu unserer Musik zu Ehren Gottes. Diesmal sollte dem musikalischen Gebet aber auch ein kurzer Impuls von unserem Bernd folgen. Einfach hatte er es nicht, die Unruhe war teilweise recht groß, aber wir sind uns sicher dass er mit seinen Worten zum Thema "Streit" offene Ohren gefunden hat. Auch unser Achim, der seit längerer Zeit wieder einen Rap mit Tiefgang präsentierte, bekam für seine Aufforderung zum "Entscheide Dich" umrahmt von groovendem Beat reichen Beifall. Nicht Sido, nicht Eminem und schon gar nicht Bushido haben den Durchblick, unser Achim hingegen schon.

Ein Highlight der besonderen und nicht alltäglichen Art durfte unser musikalischer Kopf Markus erleben. Um Mitternacht bekam er ein Geburtstagsständchen von Band und Publikum, welches ihm das Wasser in die Augen getrieben hat. Und man darf es ihm ruhig glauben, wenn er sagt, dass man seinen Ehrentag kaum schöner verbringen kann. Band und gutes Publikum, den schönsten Tanz mit seiner Frau. Und die Gratulanten standen Schlange. Schon während der Pausen und auch nahc dem Abbau kamen wir mit den Menschen ins Gespräch und wir durften feststelllen, dass wir unser Ziel erreicht hatten. Wieder einmal hatten wir polarisiert, wieder einmal Neugierde geweckt. Wieder einmal hat unser Publikum feststellen dürfen, dass wir Christen keineswegs nur seltsame, angestaubte Individuen sind, sondern ganz normal wie Du und ich, mit einem Bier oder einem Cocktail in der Hand aber mit einer Botschaft im Herzen und im Mund.

 

 

Ein Teil der Bilder für unserer Galerie wurde uns freundlicherweise von Frau Häusler/freie Journalistin zur Verfügung gestellt.

Kommende Gigs

Samstag, 12. Juli

Mohren Pfullendorf

Für alle denen Ballermann 6-

Musik im Seepark zu seicht ist

und die Party für alle, deren

Augen schon aussehen wie

Fußbälle und deshalb drin-

gend Erholung brauchen vor

dem großen Finale !!!

Sonntag, 13. Juli

Sommerfest auf der

Lindenwiese

Rock And Praise Back Home

Wir hoffen auf allerfeinstes

Wetter und rocken Open Air !!!

Samstag, 27. September

Benefiz-Konzert

Adler Post Stockach

zugunsten kroatischer

Hochwasser-Opfer

Kommt zahlreich und

spendet fleissig!!!